Rezepte

Ein Klassiker: gefüllte Paprika mit Hackfleisch


Beitrag bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gib die erste Bewertung ab)
Loading...

Gefüllte Paprika sind ein echter Klassiker. Es gibt unzählige Varianten, sodass der Füllung im Grunde keine Grenzen gesetzt sind und für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ich bevorzuge Hackfleisch und etwas Gemüse. Wer mag kann aber auch Couscous, Feta oder Champignons verwenden. Das Motto lautet „Schmackhaft ist, was gefällt“. Doch eins bleibt immer gleich: die Zubereitung ist einfach und schnell. Glaubt ihr nicht? Dann probiert es am besten selbst in der Küche aus!

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für gefüllte Paprika mit Hack:

  • 2 große Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Lauchzwiebeln
  • 200g Brokkoli
  • 250g Hackfleisch
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 50g Reibekäse
  • Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Gemüse

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Gemüse

Zubereitung der gefüllten Paprika

Die Zwiebel schälen: eine Hälfte würfeln, die andere Hälfte in Scheiben beziehungsweise Ringe schneiden. Die Karotte ebenfalls schälen und würfeln. Außerdem die Lauchzwiebel putzen und schneiden. Danach den Brokkoli in Röschen teilen und waschen.

Im nächsten Schritt Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Anschließend die Karotten und Lachzwiebeln hinzugeben und für ca. 3 Minuten dünsten. Nun alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Brokkoli untermischen und alles für weitere 3 Minuten dünsten. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Zucker abschmecken.

Jetzt die Paprika entkernen. Im Anschluss das Hackfleisch in einer heißen Pfanne krümmelig braten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit dem Käse wird das Hackfleisch nun unter das Gemüse gemischt und in die vorbereiteten Paprikahälften gefüllt.

Die gefüllten Paprikaschoten kommen nun zusammen mit den den Zwiebelringen und ein wenig Gemüsebrühe in eine gefettete Auflaufform. Alles bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen für ca. 25-30 Minuten schmorren lassen und klassisch mit Reis servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Hat es dir geschmeckt? Dann teile es doch ...

Cremige Kartoffel-Mais-Suppe mit Paprika Küchenmesser: Welche Messer braucht man beim Kochen wirklich?

Das könnte dir auch schmecken

Bunte Kartoffelsuppe mit Flusskrebsen
Bunte Kartoffelsuppe mit Flusskrebsen

Ich habe es getan, nicht zum allerersten Mal und mein eigenes Süppchen gekocht. Im wahrsten...

Schließen