Hackfleisch Stroganoff mit Champignons
Rezepte

Hackfleisch Stroganoff mit Nudeln & Champignons


Beitrag bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gib die erste Bewertung ab)
Loading...

Kennt ihr Stroganoff? Nein? Das ist nicht weiter schlimm. Ich kannte das Fleischgericht aus Russland bis vor kurzem auch nicht. Dabei handelt es sich um einen Klassiker der russischen und internationalen Küche – so what! Mittlerweile habe ich es nachgekocht und für gut befunden. Auf dem Teller kam allerdings kein Bœuf Stroganoff, sondern eine der unzähligen Abwandlungen mit Hackfleisch statt Filetscheiben, Gewürzgurken und Champignons. Lecker war es trotzdem.

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für Hackfleisch Stroganoff mit Champignons

  • 400 g Champignons
  • 300g gemischtes Hack
  • 200g Penne
  • 100g Sauerrahm (z.B. Crème fraîche oder saure Sahne)
  • 200ml Brühe
  • 3 Gewürzgurken + 3EL Sud
  • 2EL Senf
  • 1 Zwiebel (nach Möglichkeit rot)
  • 1 kleine Chilischote
  • 1EL Mehl
  • glatte Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Zucker
  • Öl
Hackfleisch Stroganoff mit Nudeln

Hackpfanne à la Stroganoff mit Nudeln, Champignons & Gewürzgurken

Zubereitung vom Hack Stroganoff

Zunächst die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Chili waschen und in kleine Ringe schneiden. Danach geht es mit den Champignons weiter. Die Pilze putzen und je nach Größe vierteln oder sechsteln. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, scharf anbraten und auf einem Teller zwischenlagern.

Erneut etwas Öl in die Pfanne geben und das Hackfleisch darin krümelig braten. Mit Salz & Pfeffer würzen, die Hälfte der Zwiebelwürfel und die Chiliringe beigeben. Mit etwas Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Jetzt die Brühe und Pilze zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Gewürzgurken in kleine Stücke schneiden und die Petersilie klein ha­cken. Zwiebeln, Gurken und Petersilie in eine kleine Schüssel geben und miteinander vermengen.

Hackfleisch Stroganoff mit Nudeln

Zwiebel-Gurken-Häckerle für das Stroganoff

Nun sollten auch die 5 Minuten rum sein. Zeit, um Crème fraîche und Senf unterzurühren und die Hackpfanne mit Gurkensud, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abzuschmecken. Als Beilage kann man bspw. Reis oder Nudeln wählen. Ich habe mich für Nudeln entschieden, diese parallel gekocht und kurz vor dem Servieren unter das Stroganoff gehoben. Angerichtet wird das Gericht dann mit Zwiebel-Gurken-Häckerle in einem tiefen Teller.

Wissenswert: Namensgeber soll eine russische Adelsfamilie sein. Die (kulinarische) Herkunft ist jedoch nicht zu 100 Prozent geklärt. Genauso wenig wie die korrekte Schreibweise. Am verbreitetsten dürfte Stroganoff sein – Stroganov oder Stroganow gehen aber auch.

Print Friendly

Hat es dir geschmeckt? Dann teile es doch ...

Lustige Küchensprüche – so macht Kochen Spaß Brot selber backen – mediterranes Brot mit Oliven

Das könnte dir auch schmecken

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Das ist auch foodilicious:
Roter Beeren-Smoothie
Roter Beeren-Smoothie [Smoothielicious #3]

Smoothies sind herrlich erfrischend, gesund und lassen sich ohne Aufwand im Alleingang herstellen. Abgestimmt auf...

Schließen