Low Carb Bananen Pancakes
Rezepte

Low Carb Bananen Pancakes


Beitrag bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gib die erste Bewertung ab)
Loading...

Wer den Film Banana Joe mit Bud Spencer kennt, weiß, dass ein Tag ohne Banane wie ein Tag ohne Sonne ist! Am besten kommt man seiner Pflicht gleich am Morgen nach und startet mit den vermutlich einfachsten Pancakes der Welt in den Tag: Bananen Pancakes. Die sind nicht nur lecker, sondern auch Low Carb und kommen ganz ohne Mehl aus. Selbst Figurbewusste werden von diesem Power-Frühstück erfreut sein. Neben Bananen benötigt man für die gesunde Leckerei lediglich noch ein paar Eier. Daher lassen sie sich im Nu zubereiten. Je nach Geschmack isst man die Pfannkuchen dann pur oder garniert sie mit anderen Früchten, Nutella oder Puderzucker.

Anzahl: ca. 10 Pancakes
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für Low Carb Bananen Pancakes

  • 2 Bananen
  • 2 Eier
  • etwas Zimt
  • Öl
  • 1 Kiwi (optional zum Garnieren)
  • 2TL Honig (optional zum Garnieren)
  • Kokosraspel (optional zum Garnieren)
Low Carb Bananen Pancakes

Bananen Pancakes mit Kiwi, Honig und Kokosraspeln

Zubereitung von Bananen Pancakes

Als erstes schneidet man 1,5 Bananen in kleine Stücke, gibt diese in einen Behälter und verarbeitet sie zu Bananenmus. Dafür verwendet man entweder eine Gabel oder einen Mixer. Danach werden die pürierten Bananen mit den Eiern und etwas Zimt verquirlt. Wer keinen Zimt mag, lässt ihn einfach weg.

Low Carb Bananen Pancakes

Bananenpfannkuchen gehen ratzfatz

Nun etwas Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die fertige Teigmasse mit einem Löffel hineingeben. Anfangs kann es passieren, dass die Pancakes beim Wenden zerfallen. Aber davon nicht entmutigen lassen. Übung macht den Meister. Wichtig ist, dass sie von der Unterseite schön braun sind und erst dann gewendet werden. Außerdem sollten die Pfannkuchen nicht zu groß sein. Meine hatten einen Durchmesser von ca. 7cm. Die Mini Pancakes sollten von beiden Seiten goldbraun gebacken werden.

Low Carb Bananen Pancakes

Bananen Pancakes ohne Mehl

Zu guter Letzt die fluffigen Bananen Pancakes auf einem Frühstücksteller anrichten. Ich habe meine Portion noch mit einer halben Banane, Kiwi, etwas Honig und Kokosraspeln garniert. Gesund & lecker.

Low Carb Bananen Pancakes

Geniales Power-Frühstück

Übrigens: Weil man von foodilicious einfach nicht genug bekommen kann, gibt es von Westwing – dem Online-Einrichtungshaus – neuerdings den gleichnamigen Genuss Guide. Was für ein Zufall. Nicht nur ich bin ein Teil davon, sondern auch eine Vielzahl weiterer Blogger. Deswegen kann sich die Rezeptesammlung sehen lassen und bietet Kochinspiration für jeden Geschmack. Ein Blick lohnt sich.

Alles Banane!

In Kooperation mit Westwing

Print Friendly, PDF & Email

Hat es dir geschmeckt? Dann teile es doch ...

Vegetarischer Toast-Champignon-Auflauf Schnelle Mascarpone-Creme mit Beeren und Mandeln

Das könnte dir auch schmecken

4 Kommentare

  • Reply catha 5. März 2016 at 22:34

    Warum?!?! Das frage ich mich so oft, wenn ich Deinen Blog besuche: Warum, tue ich mir das an? 😀
    All diese Leckereien. Am liebsten würde ich direkt in die Küche hüpfen. Aber die Uhrzeiten, zu welchen ich Blogs lese, sind nicht nicht gerade die optimalen Kochzeiten.

    Dieses Rezept habe ich aber direkt mal abgespeichert. Werde berichten, sobald ich es getestet habe 🙂

    Und: OHJA NUTELLA <3

    • Reply Mircow 5. März 2016 at 22:55

      Weil du es kannst! 😉
      Aber freut mich, wenn es dir gefällt.
      Oh ja, probier die Pancakes mal aus. Geschmacklich echt lecker und das Wenden kriegt an auch schnell raus. 🙂

  • Reply Katy 17. April 2016 at 14:40

    Vielen Dank für das Rezept. Ich werde es die Tage ausprobieren :0)
    Liebe Grüße
    Katy

    • Reply Mircow 21. April 2016 at 23:20

      Hi Katy,
      das freut mich. Hoffe die Pancakes haben dir auch geschmeckt. 🙂

    Kommentar schreiben

    Lesen Sie weiter:
    Einfach lecker: Flammkuchen-Toast
    Einfach lecker: Flammkuchen-Toast

    Was kann man kochen, wenn man eigentlich gar keine Lust hat? Diese Frage hat sicher...

    Schließen