Pizzateig selber machen - super einfaches Rezept
Rezepte

Pizzateig selber machen – super einfaches Rezept


Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Ø: 5,00 von 5)
Loading...

Wer kann einer guten Pizza schon widerstehen? Ich jedenfalls nicht. Doch man muss nicht die beste Pizzeria der Stadt aufsuchen, um eine richtig leckere Pizza zu essen. Das geht auch in den heimischen vier Wänden. Mit einem fertigen Teig oder einer Tiefkühlpizza ist es dann natürlich nicht getan. Man muss schon Hand anlegen und den Pizzateig selber machen. Der bildet schließlich die Basis für eine knusprige Pizza. Aber keine Panik: Die Zubereitung ist ziemlich simpel.

Für das klassische Grundrezept benötigt man lediglich eine Handvoll Zutaten. Dennoch ruft das Endresultat später eine wahre Geschmacksexplosion im Mund hervor. Doch genug geredet: lasset das Backen beginnen.

Portionen: 1 Blech oder 2 Pizzen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für einen selbstgemachten Pizzateig

  • 250g Mehl
  • 5g Hefe
  • 2EL Olivenöl
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 1TL Salz
Pizzateig selber machen - super einfaches Rezept

Pizzateig wie beim Italiener – ganz einfach selber machen

Pizzateig selber machen

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und für ca. 5 Min. gut durchkneten. Dabei muss die Hefe nicht erst in Wasser aufgelöst werden – einfach nur klein bröseln. Allerdings sollte man beim Wasser vorsichtig sein, damit der Teig nicht zu flüssig (Tipp: Wer mag kann auch Wasser mit Sprudel verwenden). Danach hat sich der Teig ein wenig Ruhe verdient. Für den Powernap sollte man ca. 30 bis 60 Minuten einplanen. Anschließend kann man die Masse ausrollen oder vorher noch in 2 bis 3 Kugeln aufteilen.

Ich persönlich mag ja es, wenn der Boden dünn und luftig ist. So schmeckt man auch noch etwas vom Belag. Auch beim Pizzabelag gilt mein Credo „weniger ist mehr“. Im Klartext heißt das, dass ich meine Pizza versuche nicht zu dick zu belegen. Aber das muss letztlich jeder für sich entscheiden. Bei mir kommen ganz klassich auf jeden Fall Tomatensoße, Käse und ein paar Kräuter/Gewürze (Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano) drauf. Alles andere wird spontan nach Lust und Laune entschieden.

Doch eines ist sicher: eine hausgemachte Pizza schmeckt garantiert besser als irgendwelche Fertigvarianten.

Print Friendly

Hat es dir geschmeckt? Dann teile es doch ...

Nudeln mit Garnelen in Paprikasahne Crespelle mit Champignons und Schinken

Das könnte dir auch schmecken

4 Kommentare

  • Reply Schnelle Tortilla-Pizza » foodilicious 27. August 2015 at 0:58

    […] ist der Hunger so groß, dass man einfach keine Lust noch den Teig zu kneten. Zwar schmeckt so ein selbstgemachter Pizzateig superlecker, aber es geht auch anders und sogar ein klitzekleines bisschen schneller. Dafür muss […]

  • Reply Leckere Pizzaschnecken aus Blätterteig 12. Oktober 2015 at 20:59

    […] Pizzagerichte: Pizzateig selber machenSchnelle Tortilla-Pizza mit Chorizo und […]

  • Reply Low Carb: Pizza mit Thunfischboden » foodilicious 16. Dezember 2015 at 0:55

    […] den Pizzateig zunächst den Thunfisch aus der Dose gut abtropfen lassen und in eine Rührschüssel geben. […]

  • Reply Bayerische Sauerkraut-Pizza mit Leberkäse » foodilicious 2. April 2016 at 15:25

    […] Pizzateig selber machen oder fertig kaufen […]

  • Kommentar schreiben

    Das ist auch foodilicious:
    Roter Beeren-Smoothie
    Roter Beeren-Smoothie [Smoothielicious #3]

    Smoothies sind herrlich erfrischend, gesund und lassen sich ohne Aufwand im Alleingang herstellen. Abgestimmt auf...

    Schließen