Quick & easy: Leckeres Gnocchi-Gratin
Rezepte

Quick & easy: Gnocchi-Gratin


Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung(en), Ø: 3,83 von 5)
Loading...

Gratins haben das gewisse Extra. Dafür werden die jeweiligen Zutaten mit einer Sauce und Käse goldbraun überbacken. Das I-Tüpfelchen bildet bei Aufläufen & Gratins für mich persönlich immer eine knusprige Käsekruste, die ich gerne als letztes verspeise – das Beste kommt schließlich zum Schluss. Beim Gnocchi-Gratin ist das natürlich nicht anders. Aber auch so schmeckt das würzig-sahnige Gratin richtig lecker und lässt sich easy peasy nach einem langen Arbeitstag zubereiten.

Portionen: 2 bis 3
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für ein Gnocchi-Gratin

  • 1kg Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 150g Reibekäse
  • 200g Sahne
  • 75ml Gemüsebrühe
  • Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Rosmarin
  • Muskatnuss
  • etwas Öl
Quick & easy: Gnocchi-Gratin

Leckeres Gnocchi-Gratin

 

Zubereitung vom Gnocchi-Gratin

Die Gnocchi in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung kochen, dann abgießen und gut abtropfen lassen. Danach schnell die Petersilie waschen und fein hacken. Den Käse selber reiben oder geriebenen Käse kaufen – just as you like.

Nun etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin anbraten – ich gebe hier noch ein wenig Rosmarin hinzu, das bringt ein herrliches Aroma. Wenn die Gnocchi ein wenig Farbe haben, werden diese mit der Sahne und Gemüsebrühe abgelöscht. Alles für ca. 2 bis 3 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und etwas Muskat abschmecken. Zu guter Letzt die Petersilie unterrühren, die Masse in eine gefettete Auflaufform geben und mit dem Reibekäse bestreuen.

Das Gratin im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen – solange bis der Käse goldbraun ist. Wer etwas Fleisch vermisst, kann noch Bacon braten und das Gnocchi-Gratin damit anrichten.

Quick & easy: Gnocchi-Gratin

Gnocchi-Gratin mit Bacon

Und denkt dran: „Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann!?“ 😉

Print Friendly, PDF & Email

Hat es dir geschmeckt? Dann teile es doch ...

Geschüttelte Getränkedose öffnen – so geht’s ohne Überschäumen Spiegelei-Brot mit Tomaten & Champignons

Das könnte dir auch schmecken

Angrebannte Pfannen & Töpfe reinigen
Angebrannte Pfannen & Töpfe reinigen

Ein unachtsamer Moment reicht und schon ist das Essen angebrannt. Riecht übel, schaut mindestens genauso...

Schließen