Fingerfood & Snacks für Partys
Rezepte

Fingerfood & Snacks für Partys


Beitrag bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gib die erste Bewertung ab)
Loading...

Und schon wieder ist ein Jahr vergangen. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Viele haben den Jahreswechsel vermutlich auf einer Party mit Freunden gefeiert. Ich habe es jedenfalls getan. Leckeres Fingerfood durfte da selbstverständlich nicht fehlen. Das Motto dabei: Einer für alle, alle für einen! So hat jeder ein paar Kleinigkeiten zum Buffet beigetragen. Jetzt möchtet ihr sicherlich wissen, was ich für Party-Food mitgebracht habe – das will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Insgesamt waren es 3 Snacks (mit dem Dip sogar 4), die in der Zubereitung nicht allzu kompliziert sind und wunderbar schon am Vortag vorbereitet werden können. Bei mir war es jedoch eher die Nacht davor. 😉

Rezepte für Party- und Fingerfood:
Herzhafte Mettröllchen
Mandel-Frucht-Spieße mit Bacon
Salami-Chips mit Erbsen-Dip

 

Herzhafte Mettröllchen

Herzhafte Mettröllchen

Frisch aus dem Ofen: Mettröllchen

Zutaten für ca. 20 Rollen à 8x14cm

  • 200g frisches Mett
  • 100g Frischkäse
  • 4 Blätter TK-Blätterteig
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2EL Semmelbrösel
  • Salz & Pfeffer
  • Schuss Wasser
  • etwas Schnittlauch & Mehl

So gehen die Mettröllchen

Die Röllchen erinnern ein wenig an Frühlingsrollen und die werden traditionell schließlich auch zum (chinesischen) Neujahrsfest serviert. Das passt doch. Vor allem, weil die Zubereitung denkbar einfach ist. Zunächst werden Schnittlauch & Zwiebeln fein gehackt und mit dem Mett, Frischkäse, Eiweiß und Semmelbrösel in eine Schüssel gegeben. Das Eigelb wird währenddem mit einem Schuss Wasser verquirlt und zur Seite gestellt. Dann die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, die aufgetauten Blätterteigscheiben jeweils zu einer ca. 25x20cm großen Fläche ausrollen und in 5 gleich große Rechtecke schneiden. Auf der kurzen Seite so 1,5 EL der Mettmasse verteilen. Die Ränder darüberklappen und die Blätter dünn aufrollen. Die Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech platzieren und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 bis 25 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

 

Mandel-Frucht-Spieße mit Bacon

Mandel-Frucht-Spieße mit Bacon

Mandel-Früchte im Speckmantel

Zutaten für 40 Spieße

  • 20 Aprikosen (ca. 200g)
  • 20 Pflaumen (ca. 200g)
  • 20 Scheiben Bacon (ca. 300g)
  • 40 Zahnstocher
  • 40 Mandeln ohne Haut (ca. 100g)

Zubereitung leckerer Tapas mit Fleisch im Speckmantel

Wer Datteln im Speckmantel mag, wird diese Mandel-Frucht-Spieße mit Bacon lieben. Die Kombi von deftigem Speck und süßen Früchten ist traumhaft. Einfach die Früchte mit einem Mandelkern füllen, einer halben Baconscheibe umwickeln und einem Zahnstocher fixieren. Anschließend ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf die Spieße verteilen – ggf. sind zwei Ladungen notwendig. Die Häppchen werden dann für ca. 7 Minuten im Backofen bei 200 Grad (und nach Möglichkeit unter Verwendung der Grillstufe) knusprig gebacken – nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Bei weniger Speckfrüchten können diese auch in einer Pfanne gebraten werden. Das Fingerfood lässt sich warm oder kalt servieren.

 

Salami-Chips mit Erbsen Dip

Salami-Chips mit Erbsen-Dip

Knusprige Salami-Chips mit Dip

Zutaten für ca. 70 Wurst-Chips

  • 160g Salami in Scheiben (alternativ auch Mettwurst)
  • 250g TK-Erbsen
  • 100g Frischkäse
  • 1 Zwiebel
  • Salz & Pfeffer
  • Öl

Salami-Chips schnell selbstgemacht

Auf einer Party darf Knabberkram keinesfalls fehlen. Dabei müssen es nicht immer nur Kartoffelchips sein. Wie wäre es zum Beispiel mal mit knusprigen Salami-Chips. Einfach Salamischeiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 20 Minuten bei 170 Grad in den vorgeheizten Backofen schieben. Nach 10 Minuten die Chips wenden. Nach dem Backen auf Küchenpapier abtropfen lassen und bei Bedarf die Scheiben aka Chips in der Mitte brechen.

Dazu passt ein leckerer Erbsen-Dip, der sich ebenfalls schnell zubereiten lässt. Zwiebeln würfeln und in einem Topf mit etwas Öl kurz dünsten. Erbsen und etwa 50ml Wasser hinzugeben. Alles ca. 5 Minuten köcheln lassen – bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Masse mit Stabmixer pürieren und nach und nach den Frischkäse untermischen. Letztlich mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Get the Party Started

Print Friendly, PDF & Email

Hat es dir geschmeckt? Dann teile es doch ...

Herzhafter Hackfleisch-Nudelauflauf Suppen einfrieren & auftauen leicht gemacht

Das könnte dir auch schmecken

Roter Beeren-Smoothie
Roter Beeren-Smoothie [Smoothielicious #3]

Smoothies sind herrlich erfrischend, gesund und lassen sich ohne Aufwand im Alleingang herstellen. Abgestimmt auf...

Schließen