One Pot Mac and Cheese
Rezepte

Ratzfatz: One Pot Mac and Cheese


Beitrag bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gib die erste Bewertung ab)
Loading...

Wer nach der Arbeit nach Hause kommt, hat häufig keine Lust mehr zu kochen. Der Hunger will dennoch gestillt werden und da kommt das köstliche One Pot Mac and Cheese ins Spiel, das sich in wenigen Minuten zubereiten lässt. Aber Vorsicht, es droht Suchtgefahr!

Makkaroni mit Käsesoße – kurz auch Mac and Cheese genannt – ist ein (amerikanischer) Nudelklassiker. Natürlich gibt es viele abwechslungsreiche Varianten von der beliebten Käse-Pasta. Meine ist super simpel in der Zubereitung und eignet sich daher prima als schnelles Feierabendgericht. Im Grunde muss man die Zutaten nämlich nur in einen Topf werfen und kurz aufkochen. Nach der mexikanischen One Pot Pasta handelt es sich um das zweite Rezept dieser Art hier auf foodilicious und es ist ein echtes Rundum-Glücklich-Rezept. Und weil es mich so happy macht, wandert dieses Mac’n’Cheese eigentlich jeden Freitag zum Wochenabschluss auf dem Tisch – ein wahres Soulfood.

Portionen: 1
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für ein One Pot Mac and Cheese

  • 125g Nudeln (z. B. Makkaroni oder Cellentani)
  • 150g Milch
  • 200g Sahne
  • 1EL Butter
  • 100g Reibekäse (z.B. Cheddar oder Gouda)
  • 1TL Sambal Oelek
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Schnittlauch oder Petersilie
  • 1EL Röstzwiebeln (optional)
One Pot Mac and Cheese: Der Käse-Nudel-Auflauf ist schnell gemacht

Zubereitung eines superschnellen One Pot Mac’n’Cheese

  1. Nudeln, Milch & Sahne, Butter und 1 bis 2 TL Salz in einen Topf geben und kurz aufkochen.
  2. Bei mittlerer Hitze circa 7 Minuten köcheln lassen. Am besten an der Packungsanleitung der Nudeln orientieren. Dabei die Masse regelmäßig umrühren, damit die Pasta gleichmäßig gart.
  3. Wenn die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben und schön sämig sind, werden Sambal Oelek und Käse untergerührt. Danach noch schnell mit Salz & Pfeffer und etwas Schnittlauch oder Petersilie abschmecken.
  4. Anschließend die Käse-Nudel-Masse in einen Teller füllen. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: entweder die Käsemakkaroni direkt verspachteln oder das Mac and Cheese für eine knusprige Käsekruste noch bei 200 Grad Celsius für etwa 10 Minuten im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) backen.
  5. Wer mag, kann es mit ein paar gerösteten Zwiebeln anrichten.

Et voilà…fertig ist das Mac and Cheese. 

All I want…is Mac’n’Cheese

Print Friendly, PDF & Email

Hat es dir geschmeckt? Dann teile es doch ...

Roter Beeren-Smoothie [Smoothielicious #3]

Das könnte dir auch schmecken

Keine Kommentare

Kommentar schreiben